Musikschule

E-Bassunterricht Hamburg Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf

Telefon (0 40) 66 42 80

E-Bassunterricht Hamburg Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf

Dirk.Moeller@audioacademy.de

Bramfelder Chaussee 51
22177 Hamburg

E-Bassunterricht in Hamburg – das groovt!

E-Bassunterricht in Hamburg: Die audioacademy ist das jeweils erste Sony und Steinberg Trainingcenter in Deutschland sowie autorisierte Finale-Bildungsstätte!

E-Bassunterricht in Hamburg in der audioacademy: EDV- und Musikschule Dirk Möller – dem ersten Sony Training Center in Deutschland E-Bassunterricht in Hamburg in der audioacademy: EDV- und Musikschule Dirk Möller – dem ersten Steinberg-Trainingcenter in Deutschland E-Bassunterricht in Hamburg in der audioacademy: EDV- und Musikschule Dirk Möller – der autorisierten Finale-Bildungsstätte

Spannend. Spaßig. audioacademy!

Pressespiegel audioacademy

Tel. (0 40) 66 42 80 oder Dirk.Moeller@audioacademy.de

E-Bassunterricht in Hamburg in der audioacademy: EDV- und Musikschule Dirk Möller – E-Bassunterricht mit der besonderen Note Professionellen E-Bassunterricht erhalten Sie in der audioacademy, Ihrer Musikschule in Hamburg – Unterricht in den Bereichen Rock, Pop, Blues und Jazz. Wir bieten E-Bassunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren. Unser hochwertiger E-Bassunterricht zeichnet sich durch Schnelligkeit und Gründlichkeit aus – wenn Sie gut üben. Es ist kein Problem, falls Sie (noch) keine musiktheoretischen Kenntnisse haben, etwa keine Noten lesen können. Diese Kenntnisse erwerben Sie in unserem stets individuellen Unterricht. Oder, ergänzend dazu, in unserer Fortbildung Musiktheorie. Die Musikschule audioacademy, Hamburg-Bramfeld, existiert seit 1994. Somit besitzen wir eine sehr große Unterrichtserfahrung. In Sonderfällen sind beim E-Bassunterricht auch Hausbesuche in Hamburg (ausgewählte Stadtteile) und Norderstedt möglich – gegen entfernungsabhängigen Aufpreis.

Unterrichtsinhalte E-Bassunterricht: Das lernen Sie schnell bei uns

E-Bassunterricht Hamburg Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf Der Bassist ist das Fundament in der Band; daher bringen wir Ihnen bei, in den unterschiedlichsten Stilrichtungen den Groove anzugeben. Wir fördern Ihr Rhythmusgefühl und das Zusammenspiel. Ein wichtiges Ziel im E-Bassunterricht ist die Beherrschung grundlegender Spieltechniken beider Hände (Wechselschlag, Dreifingerschlag, Slapping, Tapping, Bending, Dämpfen, Hammer-On, Pull-Off und Slides). Neben Fingerübungen und Krafttraining kommen richtige Songs zum Einsatz, in denen Sie solistisch oder im Duett Ihre Lernerfolge mit viel Spaß umsetzen können. Wir geben Tipps für gelungene Bassläufe und die Verstärkereinstellung, damit Sie sich am Ende kraftvoll durchsetzen.

Im E-Bassunterricht wenden wir sehr moderne Methoden an, auch Musiksoftware und das Internet – wenn von Ihnen gewünscht. So erwerben Sie oder Ihr Kind nebenbei fundierte Musiksoftware- und IT-Kenntnisse.

E-Bassunterricht Hamburg Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf Wir vermitteln Ihnen das erforderliche Wissen und die nötigen Fertigkeiten aufgrund jahrelanger Erfahrung verständlich und schnell, sodass Sie zügig zu motivierenden Erfolgen gelangen und immer unabhängiger werden. Dabei kommen auch Musiktheorie und Gehörbildung nicht zu kurz – und schon gar nicht der künstlerische Ausdruck.

Die Teilnahme am E-Bassunterricht sichert Ihnen hohe Rabatte

Sollten Sie noch keinen geeigneten E-Bass haben, unterstützen wir Sie auch beim Kauf – werfen Sie doch mal einen Blick in unseren Musikhandel! Als Teilnehmer an unserem E-Bassunterricht können Sie bei uns auch als nichtstudierender Erwachsener (!) günstige Schüler- bzw. Studentenlizenzen von Steinberg-Software (etwa Cubase und Wavelab) und von Finale erwerben. Das sind rabattierte Vollversionen dieser Programme. Die Preise liegen in der Regel 35-50 % unter den offiziellen Listenpreisen.

Den E-Bassunterricht leiten Lita H. und Heiko Maus.

Sehen Sie den Imagefilm unserer Musikschule und machen Sie sich selbst einen Eindruck!

Film E-Bassunterricht Hamburg E-Bassschule Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf

Sehen Sie diesen Film, in dem sich unsere Musikschule vorstellt [wegen Neuerstellung momentan nicht abrufbar]!

Jeder Unterrichtsraum kann auch als Proberaum gemietet werden.

Film E-Bassunterricht Hamburg E-Bassschule Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf Film E-Bassunterricht Hamburg AVI-Format (ca. 0,7 MB) Film E-Bassunterricht Hamburg E-Bassschule Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf Film E-Bassunterricht Hamburg Flash-Format (ca. 0,4 MB)

Wegbeschreibung

So kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu unserer Musikschule, zu Ihrem E-Bassunterricht in Hamburg-Bramfeld: Von Hamburg-Barmbek, -Winterhude oder -Uhlenhorst mit den Buslinien 37 (Schnellbus) oder 173 (Haltestelle Bauernrosenweg), von Barmbek auch mit der Buslinie 177 (Haltestelle Hellbrookkamp) oder zeitweise auch mit der Buslinie 166 (bis Bauernrosenweg). Von Hamburg-Poppenbüttel, -Wellingsbüttel oder -Sasel mit der Buslinie 8 (Bushaltestelle Werner-Otto-Straße), dann weiter mit dem 173er Richtung Barmbek bzw. Mundsburger Brücke (Haltestelle Bauernrosenweg) oder zu Fuß. Von Hamburg-Wandsbek mit der Buslinie 8 (Bushaltestelle Werner-Otto-Straße), dann weiter mit dem 173er Richtung Barmbek bzw. Mundsburger Brücke (Haltestelle Bauernrosenweg) oder zu Fuß. Die nächstgelegenen U-Bahnstationen sind Habichtstraße (von dort zu Fuß) und Wandsbek-Gartenstadt (hier treffen Sie auf die Buslinien 8 und, zeitweise, 166 – oder Sie gehen zu Fuß).

E-Bassunterricht Hamburg Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf
Quicklinks (Bereich auf aktueller Seite)

Das kostet der groovende E-Bassunterricht in der audioacademy

Der E-Bassunterricht findet, außer in den Hamburger Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen, einmal wöchentlich in aller Regel bei uns statt (in Sonderfällen sind beim E-Bassunterricht auch Hausbesuche in Hamburg – ausgewählte Stadtteile – und Norderstedt möglich – gegen entfernungsabhängigen Aufpreis). E-Bassunterricht als Einzelunterricht in unserem Hause kostet (45 Minuten/Unterrichtswoche) monatlich 124,00 EUR bzw. (30 Minuten/Unterrichtswoche) 86,00 EUR respektive (20 Minuten/Unterrichtswoche) 65,00 EUR im Monat. E-Bassunterricht in einer Zweiergruppe in unserem Hause kostet pro Person (45 Minuten/Unterrichtswoche) monatlich 78,00 EUR bzw. (30 Minuten/Unterrichtswoche) 56,00 EUR im Monat. (Alle hier genannten Preise sind Bruttopreise, verstehen sich also gegebenenfalls inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer – nach UStG in der jeweils gültigen Fassung.)

Jeden Monat ist der gleiche Betrag für den E-Bassunterricht zu entrichten, damit ein Dauerauftrag eingerichtet werden kann. Dass in den Hamburger Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen kein Unterricht stattfindet, für diese Zeiträume jedoch ebenfalls Honorar zu zahlen ist, haben wir bereits preismindernd bei der Preisbildung berücksichtigt. Näheres zum Unterrichtsvertrag finden Sie hier.

E-Bass: Zur Geschichte eines Musikinstruments

Der Bass ist das Fundament der Musik. Bässe stützen die Harmonien und sorgen gleichzeitig für den richtigen Groove. Musiktheoretiker wie Gioseffo Zarlino erkannten ab dem 16. Jahrhundert, wie wichtig Bässe für den Gesamtklang sind. Es folgte das Generalbasszeitalter, in dem der Bass für Komponisten ebenso wichtig war wie die Melodie. Alle Instrumente bekamen nun einen großen Bruder: Basslaute, Bassflöte, Bassgeige usw. Die Geschichte des modernen Basses beginnt aber erst mit dem Jazz. Schlagzeug und Kontrabass bilden dort eine unzertrennliche Einheit. Der Rock ’n’ Roll hat diese feste Rhythmusgruppe übernommen. Als Sänger und Gitarren in den 50ern verstärkt wurden, musste auch der Bass mithalten und elektrifiziert werden. 1951 kam mit dem legendären Fender Precision Bass der erste E-Bass in die Serienproduktion. In der Folge wurde das Bass-Spiel immer komplexer, Bassisten entwickelten in den Stilen Motown, Funk oder Progressive Rock neue Techniken und Grooves. Heute ist der Bass aus der Rock- und Popmusik nicht mehr wegzudenken.


E-Bassunterricht Hamburg Bramfeld Langenhorn Wandsbek Barmbek-Nord Wellingsbüttel Poppenbüttel Winterhude Uhlenhorst Rahlstedt Ohlsdorf Farmsen-Berne Alsterdorf
audioacademy: EDV- und Musikschule Dirk Möller • Bramfelder Chaussee 51 • 22177 Hamburg • Telefon (0 40) 66 42 80